ADDITIV-FACHÄRZTIN/FACHARZT FÜR ANGIOLOGIE ODER FACHÄRZTIN/FACHARZT FÜ

  • Vorarlberger Landeskrankenhäuser
  • Feldkirch, Austria
  • Nov 04, 2017
Full time Health Care

Job Description

Zur Verstärkung des Gefäßzentrums im Schwerpunktkrankenhaus Feldkirch suchen wir demnächst eine/en
ADDITIV-FACHÄRZTIN/FACHARZT FÜR ANGIOLOGIE ODER FACHÄRZTIN/FACHARZT FÜR INNERE MEDIZIN MIT MÖGLICHKEIT ZUR AUSBILDUNG ZUM ADDITIVFACH ANGIOLOGIE
Innere Medizin I: Kardiologie inklusive Herzkatheterlabor, Angiologie, Endokrinologie, Diabetologie und Intensivmedizin
Landeskrankenhaus Feldkirch
Akademisches Lehrkrankenhaus
Ihr Aufgabenbereich
Zu den Schwerpunkten der Inneren Medizin I am Landeskrankenhaus Feldkirch gehören die Teilgebiete Kardiologie, Angiologie, Endokrinologie, Diabetologie und Intensivmedizin. Die Abteilung verfügt am Standort Feldkirch über 58 Betten, wobei eine CCU mit 10 Betten bereits seit einigen Jahrzehnten besteht. Mitte 2018 soll entsprechend dem Intensivkonzept eine internistisch/kardiologische Intensivstation mit letztendlich 6 ICU Betten etabliert werden.
Die Angiologie ist in das interdisziplinäre Gefäßzentrum integriert und bietet auch die Möglichkeit für invasive Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Radiologie.
Wir bieten Ihnen
  • verantwortungsvolle und entwicklungsfähige Position in einem motivierten Team
  • Weiterbildung im Schwerpunktfach Angiologie nach altem und neuem Ärzteausbildungsgesetz
  • gezielte Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Bezahlung, besondere Überstunden-/ Zeitausgleichregelungen
  • Bestellung als Oberarzt bei entsprechender Qualifikation
  • gute Sonderurlaubsregelung für Fortbildungen
  • attraktive Sozialleistungen (Unterstützung bei der Wohnungssuche, Kinderbetreuung etc.)
Interesse geweckt?

Über Ihre Bewerbung freut sich Frau Mag. Susanne Knaus von der Personalabteilung des Landeskrankenhauses Feldkirch.

Fragen zur ausgeschriebenen Position beantwortet Ihnen der Leiter der Abteilung, Herr Prim. Priv.-Doz. Dr. Matthias Frick, Tel: (0)-2100.